Kontakt
Akademie

Vertrieb digital vernetzen

Sie wollen mit neuen digitalen Strategien, Tools & Prozessen effizienter arbeiten, bisher unbekannte Interessenten erreichen und neue Absatzpotenziale erschließen? Dann sind Sie bei uns goldrichtig!

Digitaler Vertrieb, Marketing & Service

 

Ihre Funktion

Vertriebsteam
Vertriebsleitung
Marketingmanager
Unternehmer
Innendienst
Kundenservice

Mehr erfahren

Leitfaden Inbound Sales

Weshalb Sie den konventionellen Vertrieb überdenken sollten.

HERUNTERLADEN
Ob schnelle, praktische Kompaktkurse, erweiterte Aufbaukurse oder umfassende
1:1 Coachings - Bringen Sie Ihre beruflichen Fähigkeiten auf die nächste Stufe.
COMPACT
EXTENDED (coming soon)
PROFESSIONAL
Menu
Kontakt
QuickWins

Social Media Analyse: Ein Leitfaden

von Nina Weigel, 02.07.20 11:59

Messen Sie Ihren Erfolg in Social Media regelmäßig!
Nur so sind Sie in der Lage, Ihren optimalen Content-Mix zu erstellen und Ihr Wunschkunden gezielt zu erreichen. Nehmen Sie alle Daten Ihrer Social Media Konten und die Ihrer Wettbewerber unter die Lupe.

Erfahren Sie in diesem Leitfaden:

  1. Wozu brauche ich eine Social-Media-Analyse?
  2. Wie führe Ihre eine solche Analyse durch?
  3. Welche Kennzahlen sind für die Erhebung wichtig?

Aber eins nach dem anderen. Gehen Sie Schritt für Schritt vor, damit bauen Sie sich eine Struktur auf, die Sie immer wieder verwenden können.

1. Wozu brauche ich überhaupt eine Social Media Analyse?

Sie spüren neue Trends und Entwicklungen im Markt auf und erhalten wertvolle Einblicke in die Kundenstimmung Ihrer Marke und des Unternehmens. Damit können Sie Ihre Social Media Strategie entwickeln oder anpassen:

  • Neue Benchmarks und KPIs entwickeln
  • Den optimalen Content-Mix erstellen
  • Möglichkeiten finden, um mit Ihren Wunschkunden zu interagieren
  • Ihr Budget anpassen und Ihren ROI berechnen
  • Ressourcen anpassen, um Ihre Social Media Aktivitäten zu optimieren

Diese Fragen sollten Sie sich zur Erfolgsmessung Ihrer Aktivitäten stellen:

  • Posten Sie die richtigen Inhalte?
  • Interagiert Ihre Zielgruppe mit Ihren Beiträgen?
  • Erzielen Ihre Kampagnen in den sozialen Medien einen ROI?
  • Investieren Sie überhaupt in die richtigen Mittel?
  • Woran messen Sie, ob Ihre Aktivitäten funktionieren?

2. Wie führe Ihre eine solche Analyse durch?

Viele wichtige Kennzahlen können auf den Social Media Plattformen direkt erhoben werden. Sie benötigen keine teuren Tools. Mit einer einfachen Tabelle behalten Sie alle wichtigen Informationen im Blick. Betrachten Sie zunächst wichtige Informationen zu Ihren Social Media Konten und listen Sie diese auf:

  • Liste der Social Media Auftritte Ihres Unternehmens
  • Liste der internen Admins dieser Konten
  • Personen, die Passwörter oder Zugriff auf die Konten haben
  • Die Anzahl Ihrer Follower
  • Auflistung von Unter- bzw. Fokusseiten Ihres Unternehmens
  • Die Einheitlichkeit Ihrer Profile (Design & Sprache)

Eine umfassende Analyse in diesem Umfang sollte mindestens einmal im Jahr durchgeführt werden. Entwickeln Sie zusätzlich eine Kurzanalyse, um Ihre Kennzahlen wöchentlich und monatlich im Blick zu haben.

Wichtig: Teilen Sie Ihre Ergebnisse unbedingt mit Vertrieb und Marketing. Besprechen Sie weitere Aktivitäten gemeinsam, um Ihre Wunschkunden gezielt anzusprechen.

Banner Akademie

3. Welche Kennzahlen sind für die Erhebung wichtig?

Messen Sie Ihre Content Perfomance.
Die folgenden Leitfragen helfen Ihnen dabei zu bewerten, wie Ihre Inhalte abschneiden. Auf Basis dieser Analyse können Sie Ihre Beiträge immer weiter optimieren. Probieren Sie verschiedene Formate aus und wechseln Sie zum Beispiel auch zwischen den Zeitpunkten der Veröffentlichung (eine Übersicht der besten Zeiten finden Sie hier).
 
  • Wie häufig wurden Beiträge gepostet?
  • Welche Beiträge konnten die meisten Interaktionen verzeichnen?
  • Welche Arten von Content kamen am besten an, welche am schlechtesten?
  • Wann wurden die Beiträge mit den besten Interaktionsraten veröffentlicht?
  • Wie häufig wurden Ihre Videos aufgerufen?
  • Wie hoch ist Ihre Klickrate auf Links in Ihren Beiträgen?
  • Wie hoch ist die Reichweite spezifischer Beiträge bzw. wie viele Impressionen gab es?
  • Wie häufig wurden Ihre Beiträge geteilt oder in anderen Posts erwähnt?
  • Waren Ihre Keywords & Hashtags effektiv?
  • Wie hoch ist Ihre Antwortrate?
  • Wie ist die Stimmung in den Kommentaren?

SalesSationQuickWin-Spickzettel-Content-Formate

Bewerten Sie Ihre Werbeanzeigen
Wir empfehlen eine separate Detailanalyse mithilfe der Analytics in den jeweiligen Werbeanzeigen Tools durchzuführen.
 
Analysieren Sie auch Ihre Mitbewerber
  • Wie viele Follower hat das Unternehmen?
  • Wie wird der Content des Unternehmens angenommen?
  • Welche Arten von Content werden genutzt?
  • Wie interagiert das Unternehmen mit seinen Followern?

Den Leitfaden können Sie hier kompakt zum Nachlesen herunterladen:

Download Leitfaden Social Media Analyse

Sie wollen mehr Praxistipps wie diese? Ganz einfach QuickWins abonnieren und zukünftig bequem ins Postfach schicken lassen.

Themen:MarketingSocial Media
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Kommentare!
WISSEN | BEST PRACTISE | TOOLS

Praxisorientiere Tipps & Tricks aus Marketing und Vertrieb für Ihren Businessalltag - kurz & knackig für Sie aufbereitet.

Praxistipps direkt ins Postfach!